TAGESZENTRUM MITEINANDER • FÜREINANDER

BEGEGNUNGS- UND BILDUNGSZENTRUM MEILEN

Aktuelle Veranstaltungen im Tageszentrum Meilen

Veranstaltungen 2013

Immer montags bis freitags: Dr. med. Lilly Merz Raff und Diethelm Raff: Psychologisch geführte Gespräche beim Mittagessen über Lebensfragen wie Partnerschaft, Freundschaft, Liebe, Arbeit, Berufswahl, Lernen in der Schule, in der Lehre, an der Universität und im Alltag.

Immer montags bis freitags: 10 Uhr Kaffeetrinken, 10.30 Kochen, 16 Uhr Kaffeetrinken

03. Januar - 28. März 2013: Seminar mit Dr. med. Lilly Merz Raff und Diethelm Raff (90 Minuten pro Woche): Erfassen der Hintergründe von Ängsten und deren Überwindung. 

04. Januar - 22. März 2013: Seminar mit Dr. med. Lilly Merz Raff und Diethelm Raff (1h pro Woche): Verständnis für die Gruppendynamik entwickeln.

04. Januar - 22. März 2013: Fallseminar mit Diethelm Raff für Eltern, Lehrer, Sozialarbeiter, Erzieher (90min pro Woche): Wie hängen Lebensschwierigkeiten mit den Einflüssen aus der Erziehung zusammen? Schulung des Einfühlungsvermögens; Handlungsperspektiven anhand von Beispielen aus der Erziehungspraxis. 

04. Januar - 22. März 2013: Seminar mit Fiorenza Piraccini (2h pro Woche): Fallbeispiele von auffälligen Schülern anhand des Buches von Alfons Simon 'Helga'. 

05. Januar 2013: Essen für die ehrenamtlich tätigen Lehrer eines Schülers

07. Januar - 25. März 2013: Seminar mit Diethelm Raff (2h pro Woche): Schwierigkeiten am Arbeitsplatz individualpsychologisch verstehen lernen  -  mit persönlichen Beispielen. 

08. Januar - 26. März 2013: Seminar mit Dr. med. Lilly Merz Raff und Diethelm Raff (2h pro Woche): Schwierigkeiten in der Partnerschaft verstehen und beheben. 

08. Januar - 26. März 2013: Seminar mit Diethelm Raff (2h pro Woche): Wie unbewusste Überzeugungen zu Lebensproblemen führen. 

09. Januar - 27. März 2013: Seminar mit Diethelm Raff (2h pro Woche): Schwierigkeiten der Kinder als Folge eines nervösen Lebensstils der Eltern.

09. Januar - 27. März 2013: Jugendgruppe mit Dr. med. Lilly Merz Raff und Diethelm Raff (2h pro Woche)

23. Januar 2013: Interkulturelles Forum. Gespräch mit Murat Serengil: Die zwischenmenschlichen Beziehungen im Vorderen Orient und in Europa und der Einfluss der Aufklärung.  

02. Februar - 03. Februar 2013: Liebe, Partnerschaft, Sexualität: Intensivseminar (2 Module à 2 Stunden pro Tag). 

Leitung:  Dr. med. Lilly Merz. und lic. phil. Diethelm Raff, Psychologe FSP

Weitere Informationen finden Sie hier

24. Februar 2013: Brunch und Spielnachmittag mit Gesellschaftsspielen 

29. März - 30. März 2013: Was bedeutet Freundschaft? Wie kann kann sie entstehen, wachsen und beständig bleiben?: Intensivseminar (2 Module à 2 Stunden pro Tag). 

Leitung:  Dr. med. Lilly Merz. und lic. phil. Diethelm Raff, Psychologe FSP

31. März 2013: Oster-Spielnachmittag mit Gesellschaftsspielen

02. April - 16. Juli 2013: Seminar mit Dr. med. Lilly Merz Raff und Diethelm Raff (2h pro Woche): Wie stärkt man das Einfühlungsvermögen?

02. April - 16. Juli 2013: Seminar mit Diethelm Raff (2h pro Woche): Liebe und Sexualität.

03. April - 17. Juli 2013: Seminar mit Diethelm Raff (2h pro Woche): Lebensgeschichtliche Ursachen für Kleinheitsgefühle und deren Überwindung.

03. April - 17. Juli 2013: Seminar für Jugendliche mit Dr. med. Lilly Merz Raff und Diethelm Raff (90 min. pro Woche): Grundlagen des psychologischen Denkens.

04. April - 18. Juli 2013: Seminar mit Dr. med. Lilly Merz Raff und Diethelm Raff (90 min. pro Woche): Wie können störende unbewusste Gefühle korrigiert werden? 

05. April - 19. Juli 2013: Seminar mit Dr. med. Lilly Merz Raff und Diethelm Raff (1h pro Woche): Gestaltung eines therapeutischen Milieus und Behandlung von Schwierigkeiten.

05. April - 19. Juli 2013: Fallseminar mit Diethelm Raff für Eltern, Lehrer, Sozialarbeiter, Erzieher (90 min. pro Woche): Symptome im Rahmen des Lebensstils verstehen lernen.

05. April - 19. Juli 2013: Seminar mit Fiorenza Piraccini (2h pro Woche): Fallbeispiele von auffälligen Schülern anhand des Buches von Alfons Simon 'Helga'. 

08. April - 15. Juli 2013: Seminar mit Diethelm Raff (2h pro Woche): Wie gewinnt man grösseres Selbstvertrauen?

27. April 2013: Generalversammlung des Vereins Tageszentrum Miteinander - Füreinander

27. April 2013: Vortrag von lic. phil. Diethelm Raff, Psychologe FSP: Was bedeutet Freundschaft? Wie kann sie entstehen, wachsen und beständig bleiben?

Ankündigung des Vortrags im MeilenerAnzeiger

 

1. Juni 2013: Tag der offenen Tür! Im Rahmen des 10-jährigen Jubiläums des Tageszentrums Miteinander-Füreinander.

  • lic. phil. Diethelm Raff, Psychologe FSP und Dr. med. Lilly Merz Raff: Kurzreferat über die Aktivitäten des Tageszentrums und Bildungszentrums für Psychologie und Erziehung.

    Zum Kurzreferat

  • Vortrag von Prof. Dr. Knut Eming, Hochschule Heidelberg/Universität Karlsruhe, Hermeneutiker, spezialisiert auf die Philosophie der Emotionen: Wie Gemeinschaft gelingen kann.

    Zum Artikel 'Der Mensch ist erst durch den anderen' im Meilener Anzeiger

23. Juni 2013: Forschungsseminar 10 - 17 Uhr: Verschiedene Teilnehmende des Tageszentrums/ Bildungszentrums für Psychologie und Erziehung stellten dar, wie Schwierigkeiten im Leben eines Menschen entstanden sind und wie diese überwunden werden können. 

Leitung: lic. phil. Diethelm Raff, Psychologe FSP und Dr. med. Lilly Merz Raff

Weiter Informationen zu den Vorträgen finden Sie hier

26. Juni 2013: 19.30 Uhr: Vortrag von Prof. Dr. med. Martha Koukkou-Lehmann (The Key Institute for Brain-Mind Research, Universität Zürich): Die Auswirkungen der Erziehung auf das Weltbild der Erwachsenen. Die Sichtweise der Neurowissenschaftlerin.

Die Ankündigung im Meilener Anzeiger finden Siehier.   

22. Juli - 30. September 2013: Seminar mit Diethelm Raff (2h pro Woche): Wie kommt es zu Erschöpfungszuständen, welche Lebensstilmuster stehen dahinter und wie überwindet man sie?

23. Juli - 01. Oktober 2013: Seminar mit Diethelm Raff (2h pro Woche): Mangelnde Konfliktfähigkeit als Folge von Ablehnung in der Erziehung. 

23. Juli - 01. Oktober 2013: Seminar mit Dr. med. Lilly Merz Raff (1h pro Woche): Selbsterfahrung als Voraussetzung für therapeutisches Wirken. 

23. Juli - 01. Oktober 2013: Seminar mit Diethelm Raff (90 min. pro Woche): Minderwertigkeitsgefühle als Ursache beruflicher Schwierigkeiten. 

24. Juli - 02. Oktober 2013: Seminar mit Diethelm Raff (2h pro Woche): Depressive Verstimmung als Ausdruck von Gefühlsirtümmern. 

24. Juli - 02. Oktober 2013: Seminar für Jugendliche mit Diethelm Raff (90 min. pro Woche): Verweigerung als Lebensmelodie verstehen und überwinden. 

25. Juli - 03. Oktober 2013: Seminar mit Diethelm Raff (2h pro Woche): Kritik und Gewalt in der Erziehung und ihre Folgen für das Erleben der Mitmenschen. 

25. Juli - 03. Oktober 2013: Seminar mit Dr. med. Lilly Merz Raff und Diethelm Raff (90 min. pro Woche): Wie finde ich einen passenden Partner?

26. Juli - 04. Oktober 2013: Fallseminar mit Diethelm Raff für Eltern, Lehrer, Sozialarbeiter, Erzieher (90 min. pro Woche).

26. Juli - 04. Oktober 2013: Seminar mit Fiorenza Piraccini und Elsbeth Haller (2h pro Woche): Auffällige Kinder verstehen anhand des Buches von Alfons Simon 'Helga'. 

26. Juli - 04. Oktober 2013: Seminar mit Dr. med. Lilly Merz Raff und Diethelm Raff (1h pro Woche): Gestaltung eines therapeutischen Milieus und Behandlung von Schwierigkeiten. 

10./11. August 2013: Die Entstehung und Überwindung von Unsicherheiten und Ängsten: Intensivseminar (2 Module à 2 Stunden pro Tag). 

Leitung: lic. phil. Diethelm Raff, Psychologe FSP und Dr. med. Lilly Merz Raff

15. September 2013: Forschungsseminar 10 - 17 Uhr: Verschiedene Teilnehmende des Tageszentrums/ Bildungszentrums für Psychologie und Erziehung stellten dar, wie Schwierigkeiten im Leben eines Menschen entstanden sind und wie diese überwunden werden können. 

Leitung: lic. phil. Diethelm Raff, Psychologe FSP und Dr. med. Lilly Merz Raff

13. August: Gesangsvorführung von Isata Kamara, die im Tageszentrum Miteinander Füreinander regelmässig Übungsauftritte für das Musical Aida in Bad Säckingen macht.

5.-12. Oktober 2013: Den unbewussten Lebensstil erfassen. Kindliche Beziehungsmuster korrigieren. Gruppentherapie in Theorie und Praxis: Wochenseminar (2 Module à 2 Stunden pro Tag). 

Leitung: lic. phil. Diethelm Raff, Psychologe FSP und Dr. med. Lilly Merz Raff

14. Oktober - 18. Dezember 2013: Seminar mit Diethelm Raff (2h pro Woche): Überanstrengung im Leben und ihre Hintergründe im kindlichen Erleben.

15. Oktober - 19. Dezember 2013: Seminar mit Diethelm Raff (2h pro Woche): Eifersucht und ablehnende Gefühle als Ausdruck einer irrtümlichen Meinung über die Menschen.

15. Oktober - 19. Dezember 2013: Supervision mit Dr. med. Lilly Merz Raff und Diethelm Raff (1h pro Woche): Welche Gefühlsanteile hindern daran therapeutisch präsent zu sein?

15. Oktober - 19. Dezember 2013: Seminar mit Diethelm Raff (90 min. pro Woche): Gefühlsirrtümer als Ursache dafür, die eigenen Vorhaben nicht umsetzen zu können. 

16. Oktober - 20. Dezember 2013: Seminar mit Diethelm Raff (90 min. pro Woche): Tiefenpsychologisches Verständnis für mangelndes Selbstbewusstsein.

16. Oktober - 20. Dezember 2013: Seminar für Jugendliche mit Diethelm Raff (90 min. pro Woche): Lernprobleme als Ausdruck einer verwöhnten Haltung.

17. Oktober - 21. Dezember 2013: Seminar: Überwindung der Verwöhnung - anhand des Buches von Dorthy Canfield Fisher 'Das allerbeste Apfelmus'. 

17. Oktober - 21. Dezember 2013: Seminar mit Dr. med. Lilly Merz Raff und Diethelm Raff (90 min. pro Woche): Wirkfaktoren für eine Wandlung maladaptiver Schemata.

18. Oktober - 22. Dezember 2013: Fallseminar mit Diethelm Raff für Eltern, Lehrer, Sozialarbeiter, Erzieher (90 min. pro Woche): Schwächung der Psyche durch eine verwöhnende Haltung.

18. Oktober - 22. Dezember 2013: Seminar mit Fiorenza Piraccini und Elsbeth Haller (2h pro Woche): Den anderen besser verstehen lernen.

18. Oktober - 22. Dezember 2013: Supervision mit Dr. med. Lilly Merz Raff (1h pro Woche): Interventionen in der Gruppentherapie. 

24. November 2013: Forschungsseminar 10 - 17 Uhr: Verschiedene Teilnehmende des Tageszentrums/ Bildungszentrums für Psychologie und Erziehung stellten dar, wie Schwierigkeiten im Leben eines Menschen entstanden sind und wie diese überwunden werden können. 

Leitung: lic. phil. Diethelm Raff, Psychologe FSP und Dr. med. Lilly Merz Raff

4. Dezember 2013, 19.30 Uhr: Vortrag von Dr. Klaus Hölzer: Alfred Adler - Behutsamer Blick auf die Persönlichkeit eines grossen Psychologen.

8. Dezember 2013: Chlaus-Nachmittag: 14 - 15 Uhr: Kaffee mit Samichlaus-Leckereien; 15-17 Uhr: Psychologisches Gruppengespräch

24. Dezember 2013: Weihnachtsfeier um 17 Uhr